Freitag, 11. Februar 2011

Stoffschätzchen

Vor einiger Zeit habe ich in einer Brockenstube einen super coolen alten Kissenbezug erstanden. Für ein Butterbrot natürlich. Heute hat ein Teil davon seinen neuen Platz gefunden. In Zukunft wird er hoffentlich von einem süßen kleinen Braunschopf zum Kochen ausgeführt, der heute seinen zweiten Geburtstag feiert.







Jetzt aber ab zum Wocheneinkauf... Das mag ich ja nicht besonders - gelinde ausgedrückt!
Zwei kleine ungeduldige Racker die weiß was nicht alles haben möchten... Und meist nicht allzu junge Zeitgenossen die nur mitleidig gucken können...
Wie macht ihr das so, einkaufen mit Kindern?
Liebe Grüße, Nicole

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    ich sage vorher, daß jeder eine Sorte Obst, 2-3 Joghurts und ein Teil Süßes aussuchen darf.

    Das klappt ganz gut.

    Viele liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee, danke Melanie. Werde ich ausprobieren. Heute bin ich doch noch drum gekommen, mein Liebster hat den Einkauf kinderlos auf dem Heimweg erledigt ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Schürze aus diesem Stoffschätzchen!!
    Ich gehe gerne einkaufen:) Einerseits zum Biohof-da ist es einfach: etwas spielen, in den Kuhstall und eine Sache darf sich mein Muckel immer aussuchen...Andererseits zum Supermarkt, da gibt es auch etwas entweder Pixibuch oder etwas Süßes...-oft auch mal einfach nix;)

    AntwortenLöschen