Sonntag, 30. Dezember 2012

Mein 2012



Mein ganz persönlicher Jahresrückblick.
Als ich eben durch meinen Instagram Foto-Feed bätterte, schwelgte ich grad total in Erinnerungen. Unglaublich, was dieses Jahr alles parat hielt. 

Im Januar waren wir in Basel auf Schatzsuche. Geocaching, super coole Sache. Es war erstaunlich mild und wir haben die Sonnenstrahlen sehr genossen.



Im Februar waren wir im Winterurlaub. Herrlich, die Kinder waren Vormittags in der Skischule und mein Liebster und ich konnten endlich wieder einmal zusammen die Pisten unsicher machen. Oder so ähnlich :-) Da die Kinderleins nach Skischulschluss noch nicht genug hatten, waren wir nachmittags jeweils noch zu viert auf der Piste unterwegs. Wau hat das Spass gemacht. Ich freue mich schon auf den nächsten Skiurlaub.



Im März ging die Elefantenliebe meiner Kinder los. Ich nähte grosse Elefanten, kleine Elefanten,.. Schliesslich wollen ja auch Elefanten Familie haben :-)



Im April verbrachten wir eine Woche mit meiner ganzen Familie in Mallorca. Es war wunderschön, aber leider noch nicht ganz so warm wie wir es uns gewünscht hätten. Sogar die Einheimischen bestätigten uns, dass es für diese Jahreszeit sehr frisch und windig sei. Immerhin konnten wir jedoch ein wenig Sonne tanken, während es zu Hause striezte



Im Mai war es zeitweise unglaublich warm und wir haben das erste Bad in der zwar noch sehr kalten Aare genossen.



Im Juni war es dann plötzlich wieder schrecklich kalt. Komisches Wetter. Aber perfekt zum Nähen und mich hat das Maxi-Dots Fieber total gepackt. Ich mag die Stoffe von Susanne sehr.



Im Juli stand der Abschied von Lenas Lieblingsspielgruppe an. Sie war und ist noch immer sehr traurig darüber. Erst vor kurzem waren wir zu Besuch & Lena wurde ganz melancholisch. Sie mag aber ihren Kindergarten auch sehr gerne.



Im August waren wir für ein paar Tage in Kopenhagen. Eine sehr schöne Stadt, auch mit Kindern. Unsere beiden haben den Transport im Cristiania-Bike (mit Beförderungskorb vorne) sehr genossen & die Stadt konnte ohne 'ich mag nicht mehr, gehts noch laaange..' ausgiebig besucht werden. Es war für Kopenhagen ein sehr warmer Sommer und wir mussten uns Abkühlmöglichkeiten suchen. Das Hafenbad war perfekt dafür.



Im September war bei uns schon wieder Langarm-Wetter. Also haben wir unsere Fahrräder und das Schatten-Bike gesattelt und anstatt die Badi den Raubtier-Park in unserer fast Nachbarsgemeinde besucht.



Im Oktober hatten wir das Bedürfnis doch noch den Sommer ein bisschen zu verlängern und sind kurzerhand nach Tunesien abgehauen :-) Wunderschöner Strand, tolles Meer, sehr freundlicher Service & keine Probleme mit dem Magen. Perfekt :-)



Im November hats endlich mit unserem Frauen-Weekend geklappt. Wir hatten unglaublich viel Spass in Hamburg. Wo führt uns wohl das nächste hin?



Im Dezember war es plötzlich sehr kalt und es gab bei uns eine riesen Menge Schnee. Die Kinder habens genossen und jeden Nachmittag schlittelnd auf dem Hügel hinter unserem Haus verbracht.


Das war mein 2012. Weitere Jahresrückblicke könnt ihr bei Ricarda von 23qm Stil finden.

Ich freue mich aufs 2013. Ich freue mich auf viele neue Ideen und neuen schönen Stoff :-)
Und ich ich freue mich auf ein bisschen mehr Gesundheit als die letzten Tage im 2012..... Leider haben ein paar fiese Magen-Darmkäferchen meinen Liebsten und mich ganz arg erwischt. Drückt uns die Daumen, dass unsere Kleinen davon verschont bleiben.

Ganz liebe Grüsse & Rutscht gut, Nicole


Kommentare:

  1. aaahhh gute besserung und ich wünsch euch einen besseren start fürs 2013 als das ende vom 2012.
    danke für die vielen inspirationen, die tollen stöffchen in deinem laden, die fachsimpeleien, die unkompliziertheit.... danke für alles und bis im neuen jahr :D

    lg fabienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Fabienne. Ich danke dir ganz herzlich für deine Besuche und die lieben Worte. Bis bald

      Löschen
  2. Hey, vielen Dank dass Du dabei bist! Ein Bild ist schon auf die Pinnwand gewandert! Komm gut ins neue Jahr! Viele Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen