Freitag, 27. Januar 2012

Reissäcke

Als ich vor einiger Zeit ein Paket kriegte, das mit vielen Reissäcken gepolster war, war ich begeistert.
Im Prinzip kann ja alles vernäht werden. Plastiksäcke, Verpackungen oder eben Reissäcke.
Als erstes müsst ihr euch überlegen was ihr genau nähen wollt. Entsprechend schneidet ihr ein schönes Stück raus. Vergesst nicht euch zu überlegen, wo evtl. Klettverschluss oder Verzierungen hin sollen.
Ich habe mich für einen Kulturbeutel und einen kleinen Geldbeutel entschieden.
Dann ab unter die Nähmaschine. Bei Reissäcken ist es von Vorteil, zu Beginn alle Seiten mit einer Overlock zu versäubern, da sie sonst sehr stark ausfransen.



Kulturbeutel


Und Geldbörse - ja, ein Druckknopf fehlt noch :-)

Viel Spass beim Ausprobieren.

Viele Grüsse, Nicole

Kommentare:

  1. Is ja cool :-)) So, nun muss ich aber irgendwo noch Reissäcke auftreiben ,-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Die sehen wirklich klasse aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. sieht super aus, was man alles wiederverwerten kann... ganz toll!!

    AntwortenLöschen